Geschichte

Von der Kleinbäckerei zur weit bekannten Biobäckerei

Andreas Lehmann, Gründer der Bio-Beck Lehmann, ist Biopionier. Er und seine Frau Mares gründeten 1976 eine kleine Bäckerei im beschaulichen Thurgauer 100-Seelen-Dorf Lanterswil und legten damit den Grundstein für das heutige Unternehmen. Bio ist der Grundgedanke, der sich seit der ersten Stunde durch den Back-Alltag zieht. Daran hat sich nichts geändert. Genauso wenig wie an den Werten und der Qualität. 1997 haben wir das gesamte Getreide auf Bio-Knospe-Qualität umgestellt. Wir sind biozertifiziert und stellen alle unsere Produkte aus Bäckerei, Konditorei und Confiserie konsequent in Bioqualität her.

 

Aus der Kleinbäckerei der späten 70er Jahre ist ein beachtliches Unternehmen gewachsen, das weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt ist. Seit 2012 wird unser Familienunternehmen von Anna Lehmann, Tochter von Andreas und Mares Lehmann, geführt. Wir beschäftigen rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten jährlich eine bis zwei Lehrstellen für die Bäcker-Konditor/in-Ausbildung an.